Kinesiotape kaufen

Das Kleben von Kinesiotape ist aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Sowohl Fachpersonen mit therapeutischem Hintergrund, als auch Anfänger können Gebrauch machen von den bunten Streifen. Wer Kinesiotape kaufen möchte, sollte nachfolgende Fragen beachten:

Worauf muss ich beim Kauf von Kinesiotape achten?

Auf der Suche nach dem passenden Tape wird man schnell konfrontiert mit Preis- und Qualitätsunterschieden zwischen den verschiedenen Kinesiotapes. Durch die Bekanntheit der Methode sind in den letzten Jahren vermehrt “Low Budget” Produkte auf dem Markt erschienen. Diese billigen Tapes können jedoch Probleme wie Hautirritationen, beschädigte Haut, zu wenig Dehnbarkeit und schlechte Klebkraft mit sich bringen. Zusätzlich variieren diese Tapes in Qualität und es gibt unterschiedliche Klebermuster. Achten Sie beim Kauf also stets auf Produkte, die für gleichbleibende, hohe Qualität stehen.

Wo kann ich CureTape Kinesiotape kaufen?

Sind Sie Anfänger, dann verweisen wir Sie gerne an die Apotheke, wo Sie die CureTape Rollen in den Breiten 1 cm, 2,5 cm, 5 cm und 7,5 cm in verschiedenen Farben kaufen können. Sie können diese Rollen anschließend von einem Therapeuten anbringen lassen. Sie wollen sich selbst tapen?  Wir raten Ihnen an, sich von einem  Physiotherapeuten oder einem anderen professionellen Taper eine genaue Instruktion geben zu lassen. Lesen Sie hier mehr über Kinesiotape.

Sie können gerne CureTape direkt über unseren Webshop bestellen. CureTape im Webshop kaufen.

Welches CureTape muss ich kaufen?

CureTape und CureTape Art können für therapeutische Behandlungen aller Art genutzt werden. CureTape Classic wurde auch hergestellt in den Breiten 1 cm, 2,5 cm und 7,5 cm, besonders geeignet für beispielsweise Lymphtaping. Darüber hinaus wird CureTape Punch mit Lochmuster verwendet für Anlagen, die einen extra Stretchanteil und dreidimensionale Dehnung benötigen. Bei der Punch Variante werden Haut und Faszien innerhalb der Öffnungen gereizt, so hat die Haut die Möglichkeit mehr zu ventilieren.

Außerdem gibt es noch die Crosstape Möglichkeit mithilfe von CrossLinq.
Bei dieser Therapiemethode werden Gitterpflaster eingesetzt zur Behandlung von Triggerpoints, Schmerzpunkten, Akkupunkturpunkten und zur Beeinflussung von Energiebahnen innerhalb des Körpers.

Lesen Sie auch mehr über den Unterschied zwischen Sport Tapes und Kinesiotapes.

NUR FÜR PROFIS: Testen Sie uns

Profis (z.B. Arzt, Physiotherapeut oder Heilpraktiker) haben bei uns die Möglichkeit, unser CureTape zu testen!

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder

Firmenname*
E-Mail-Adresse*
Nachname*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Weiviele Therapeuten arbeiten in Ihrer Praxis?*
Wenden Sie die Tapingmethode bereits in Ihrer Praxis an?*

menu

PhysioTape